Kopfschmerzen? Lockerung von Schulter und Nacken!

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen eine Übung vor, welche als Vorbeugungs- aber auch als Schmerzlinderungsmaßnahme bei Kopfschmerzen dienen kann. Sie hat die Lockerung der Schulter- und Nackenregion zum Ziel. Bitte führen Sie diese Übung so langsam wie möglich aus.

Benötigtes Hilfsmittel:

  • Gymnastikball

Zur Vorbereitung:

  1. Wir gehen in die Knie, mit den Fersen zur Wand.
  2. Wir achten darauf, seitlich genügend Platz zu haben, um die Arme frei bewegen zu können.
  3. Wir legen den Oberkörper auf den Gymnastikball.
  4. Wir führen die Bewegung wie im folgenden Video ersichtlich aus:

Wichtig ist nicht die Geschwindigkeit, sondern eine möglichst saubere und vollständige Übungsausführung.

Diese Übung ist ideal zur Minderung der Symptome von Nackenschmerzen und Kopfschmerzen. Natürlich solltest Du etwaige Haltungsfehler am Arbeitsplatz vermeiden, genügend trinken, regelmäßig frische Luft tanken und dich ausreichend bewegen.

Wenn Du jedoch chronische Kopf- und/oder Nacken-Schmerzen haben solltest, hat dies vielleicht tiefere Ursachen. Hier empfehlen wir Dir einen Blick auf die Feldenkrais-Methode zu werfen (hier klicken für Details). Dieser Ansatz kann Dir ohne großen Aufwand helfen zu erkennen, ob Du vielleicht bestimmte (potenziell gesunde) Bewegungen meidest. Das hat oft tiefere Gründe als wir denken. Diese zu erkennen kann Deiner Gesundheit nachhaltig dienlich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.